Geburtsvorbereitung mit Achtsamkeit
(MBCP-Mindfulbased Childbirth and Parenting) nach Nancy Bardacke und J.Kabat-Zinn

Termine 2020

Die Kurse finden im Rahmen der Corona Schutzmaßnahmen statt.

18. bis 20. Dezember  / Hinweis: Der Dezember-Kurs ist vorerst ausgebucht,
bitte bei Interesse bei uns melden unter mail@mindfulbirthing.de,
wir setzen Sie dann auf eine Warteliste.
Info für eine Teilnahmemöglichkeit über die Warteliste gibt es ca. eine Woche vor Beginn des Kurses.

Termine 2021 im 1. Halbjahr 

05. bis 07. März

07. bis 09. Mai

23. bis 25. Juli

Soweit nicht anders vermerkt (s.o.) finden diese Kurse in Freiburg im Europäischen Zentrum für Achtsamkeit (EZfA) statt.
Anmeldung: Über das Anmeldeformular. Anfragen bitte über die Kontaktseite.

Informationen zum jeweiligen Ort finden sich weiter unten.

** Ein Wochenende für werdende Eltern.
** Als Fortbildung/Orientierungs-Wochenende für Hebammen und andere Fachleute, die mit Schwangeren arbeiten.

Die Fähigkeit der Achtsamkeit hilft, mit Stresssituationen besser umgehen zu können, auch während der Schwangerschaft und der ersten Zeit mit dem neugeborenen Kind. Sie hilft Selbstvertrauen und Gelassenheit zu entwickeln und während der Geburt mit den Schmerzen besser zurechtzukommen.

Achtsamkeit hilft mehr Zuversicht zu entwickeln und Ängste, die diese Reise ins Unbekannte häufig begleiten, zu verringern. Sie hilft auch dabei, die neuen Herausforderungen während der Zeit der Schwangerschaft, der Geburt und dem Leben als Eltern liebevoll anzunehmen. Fachleute erhalten einen Überblick über das MBCP-Programm, die wichtigsten Übungen und die Möglichkeit der Begleitung von werdenden Eltern mit Achtsamkeit.

Dieser Weg erweitert das eigene Fachkompetenz der achtsamen Begleitung während der Schwangerschaft, der Geburt und der Wochenbettbetreuung. Einzelne Übungen können direkt in den eigenen Kursen weitervermittelt werden.

Inhalte

  • Geburtsverlauf, Phasen der Geburt, Rolle des Partners während der Geburt -der Saluto-physiologische Geburtsverlauf
  • Umgang mit Veränderungen und Ungewissheit
  • Stress und die Auswirkungen auf den Körper insbesondere während der Geburt
  • günstige Rahmenbedingungen für einen möglichst unkomplizierten Geburtsverlauf
  • Wochenbett und Stillen: Flitterwochen mit dem Baby- die Anpassung an den veränderten Rhytmus
  • bewusstes Umgehen mit der Elternrolle
  • Besuch von Eltern mit ihren Babys, die von ihren Erfahrungen nach dem vorigen Kurs berichten (wenn möglich)

Übungen

  • Kontakt zum Baby
  • achtsam ausgeführte Atem‐, Bewegungs‐ und Meditationsübungen
  • Gebärpositionen und Unterstützung während der Geburt durch den Partner
  • Möglichkeiten mit Schmerzen umzugehen und Wehenpausen zur Erholung zu nützen
  • achtsame Kommunikation und Entscheidungsfindung, auch mit Partnern und medizinischem Personal
  • Umgang mit Gedanken (Hamsterrad im Kopf) insbesondere bei Unsicherheit, Sorgen und Ängsten

Für wen ist Geburtsvorbereitung mit Achtsamkeit gut? 


  • Der Kurs ist für Menschen gedacht, die die Zeit der Schwangerschaft nutzen wollen,
  • um mehr Achtsamkeit und mehr Lebendigkeit in ihr Leben zu bringen, insbesondere solche
  • die Sehnsucht nach mehr innerer Ruhe, mehr Tiefe im Leben haben,
  • die gerne liebevoller und geduldiger mit sich und anderen umgehen wollen,
  • die die Schwangerschaft, Geburt und erste Zeit mit diesem Baby besonders bewusst erleben wollen,
  • die MBSR bereits kennen oder gerne kennenlernen möchten,
  • die in dieser Schwangerschaft mit besonderen Belastungen leben,
  • die bei einer früheren Schwangerschaft oder Geburt belastende Erfahrungen gemacht haben.

Kursbeginn
Am Freitag um 17.30 Uhr mit einem Tee bis ca. 20.30 Uhr.

Am Samstag beginnen wir um 09.30 Uhr bis 17.30 Uhr durchgehend.

Die Pausen sind Teil des Kurses und werden zum Üben genutzt.

Kursende
Am Sonntag  beginnen wir ebenfalls 09.30 Uhr und enden spätestens um 14.00 Uhr nach dem gemeinsamen Mittagessen.

Die Teilnahme ist nur am gesamten Kurs möglich und als Paar oder mit einer Begleitperson, die auch die Geburt mit begleiten möchte.

Übungstage entfallen vorerst wegen Corona.
Wir haben zwei Vertiefungs-Übungstage  für alle Kursteilnehmer (Schwangere und deren Partnern, Eltern) geplant.
Eltern, die bereits einen MBCP/MBSR Kurs besucht haben und einen Tag für sich selbst eine Auszeit nehmen möchten, können ebenfalls an diesem Übungstag teilnehmen (Kosten-Beitrag: 75,00 Euro). Anmeldung nur zum Übungstag bitte direkt über das Kontaktformular.

Kurs-Kosten
Der Kurs kann für Schwangere als Geburtsvorbereitungskurs über die Hebammengebührenordnung mit den gesetzlichen und den privaten Krankenkassen abgerechnet werden – wenn kein weiterer Geburtsvorbereitungskurs besucht wird.
(Viele Krankenkassen geben für den Partnerbeitrag einen Zuschuss)

€ 200,- / Partnerbeitrag, wenn der Kurs direkt mit Ihrer KK abgerechnet werden kann
€ 300,- / Paar als Selbstzahler, wenn der Kurs nicht  mit Ihrer KK abgerechnet werden kann
€ 200,- / Fachleute (als Fortbildungskosten mit Teilnahmebescheinigung).

Ort
Termine in Freiburg:
Europäisches Zentrum für Achtsamkeit (EZfA), Merzhauserstr. 177, 79100 Freiburg. www.EZfA.eu

Anmeldung:
Über das Anmeldeformular. Anfragen bitte über die Kontaktseite.

Mela Pinter ist freieberufliche Hebamme, hat einen Masterabschluß (MSc Midwifery) und ist seit mehr als 25 Jahren in der außerklinischen Geburtshilfe tätig. Sie ist eine von zwei in Deutschland direkt von Nancy Bardacke ausgebildeten Hebammen in Mindfulbased Childbirth and Parenting (MBCP) sowie MBSR (Mindfulbased Stress Reduction)-Lehrerin. Sie leitet seit 2013 Achtsamkeitskurse für werdende Eltern in Deutschland, sowie die Ausbildungen zur MBCP-Kursleiter*In in Deutschland und Frankreich. Sie ist Beirat im internationalen MBCP -Advisory-Board.

Weitere Informationen zu MBCP
www.mindfulbirthing.de

Menü schließen