So geht es weiter mit der Mayenrain HebammenGesundheitspraxis

Liebe Eltern, liebe Familie, liebe Freunde, liebe Kooperationspartner

Wir möchten Sie/Euch gerne darüber informieren was sich seit unserem letzten Brief im Mayenrain getan hat. Vorab – es bleibt dabei, dass wir die Geburtshilfe Mitte Februar einstellen werden.

In den letzten Wochen des alten Jahres ist es aber gelungen andere Gesundheitsfachfrauen zu finden, die die schönen Räumlichkeiten weiter nutzen möchten. Somit bleibt der Standort der Gesundheitspraxis erhalten (und ein bisschen damit auch der Ort an dem fast 700 Kinder geboren wurden).

Mela wird die Hebammenpraxis mit dem Schwerpunkt Achtsamkeit weiterführen. Die MBCP-Kurse (Mindfulbased-Childbirth and Parenting) werden zukünftig als Wochenend-Kurse sowie ab Herbst als 9-wöchiger intensiver Geburtsvorbereitungskurs angeboten.
Weiter wird es ebenfalls ab Herbst Achtsamkeitstage für Eltern und weitere wöchentlich Angebote für Eltern mit diesem Schwerpunkt geben.

Das allgemeine Kursangebot wird ebenfalls weiter ausgebaut werden. Dazu gibt es schon einige tolle neue Ideen, aber auch Bewährtes wie Yoga nach der Geburt wird weiterhin stattfinden.

Der schöne Kursraum des Mayenrain kann auch von anderen Fachleuten gemietet werden.
Anfragen nehmen wir gerne per Mail unter info@mayenrain.de entgegen.

Die neuen Fachfrauen in der Gesundheitspraxis werden sich im nächsten Brief vorstellen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass mit dem Abschied vom Geburtshaus die Neugründung der Freiburger MotherHood-Gruppe zusammenfällt. Diese Bundeselterninitiative setzt sich nachhaltig und vehement für das Recht auf die freie Wahl des Geburtsortes und für den Schutz in der besonderen Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ein.

Sie/Ihr könnt euch unter www.mother-hood.de darüber informieren.
Für die Regionalgruppe Freiburg ist Caro Cimiotti die Ansprechpartnerin. Sie ist unter c.cimiotti@mother-hood.de zu erreichen. Die Gruppe freut sich auf viele Menschen, die mitmachen!
Diese Zeit braucht starke Eltern, Frauen und Männer, die sich gemeinsam für Grundwerte und Rechte einsetzten. Bitte mitmachen und weitersagen. Denn: „es ist nicht egal wie wir geboren werden“.

Die Auftakt-Veranstaltung zur Neugründung ist am 18. Februar 2017 von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr auf dem Stühlinger Kirchplatz.
Für die Veranstaltung würde auch ein Pavillion gebraucht werden. Wenn jemand diesen zur Verfügung stellen könnte bitte auch bei Frau Cimiotti melden.

Wir werden über diesen Verteiler (euer/ihr Einverständnis vorausgesetzt) die Einladung dazu versenden. Wer dies nicht möchte melde sich bitte kurz bei uns.

Wir wünschen Ihnen/Euch, den großen und kleinen Menschen ein gutes, gesundes Jahr.

Mit herzlichen Grüßen,
Mela Pinter und Maria Supenkämper

Menü schließen